Schlechte Zeiten für Haustür-Betrüger!

Sehen wer vor der Tür steht – mit digitalen Türspionen.

Laut Kreispolizeibehörde stagnieren die Straftaten im Kreis Minden-Lübbecke seit einiger Zeit, wenn auch auf hohem Niveau. Obwohl Minden im Kreisgebiet die Verbrechens-Hochburg darstellt, konnten in einigen Deliktgruppen, z.B. bei den Haus- und Wohnungseinbrüchen, Erfolge erzielt werden. Dank guter Präventions- und Ermittlungsarbeit der Polizei und dank Initiative der Haus- und Wohnungsbesitzer durch Verbesserung des Einbruchsschutzes, gehen diese Delikte zahlenmäßig zurück.

Unsere Erfahrungen als Sicherheitstechnik-Fachbetrieb belegen: Einbrecher geben bei sicheren Türen und Fenstern sowie bei sichtbaren Videoüberwachungs- und Alarmsystemen schnell auf und suchen sich geeignetere, weniger abgesicherte Objekte.

Vielfach suchen die Verbrecher deshalb einfacheren Zugang zu Haus und Wohnung und zwar direkt an der Haustür, wer öffnet hat ein Problem. Egal ob als Ableser eines Versorgungsunternehmens, Bettler, vorgetäuschte Hilfesuchende oder sogar als falsche Polizeibeamte – die Maschen der Haustür-Betrüger sind vielfältig.

Ziel ist es in jedem Fall, in das Haus oder die Wohnung zu gelangen, die anwesende Person abzulenken oder zu täuschen und so, möglichst schnell, Schmuck, Kreditkarten und Geldbeträge zu ergaunern. Zielgruppe sind vorwiegend Senioren und die Schäden, insbesondere auch die psychischen, sind hoch.

Es mach in jedem Fall Sinn, zu wissen, wer vor der Tür steht, bevor man sie öffnet und empfehlen hierfür einen digitalen Türspion von ABUS. Diese neue Version des bekannten Türspions erfasst mit über 100° Blickwinkel den Bereich vor Ihrer Tür und stellt das Bild auf einem großen TFT-Bildschirm dar, des an der Innenseite der Tür angebracht wird.

Solch ein digitaler Türspion ist ideal für Brillenträger, oder Menschen mit Behinderungen sowie Senioren und Kinder, für die ein normaler Türspion oftmals ungünstig hoch platziert ist.

Sehen Sie hier das Funktionsprinzip des digitalen Türspions (Modell, Funktionsdetails und technische Daten können abweichen). https://www.youtube.com/watch?v=EV8lP1O3iOU

Auf Wunsch werden die Aufnahmebilder auf dem internen Speicher abgelegt und Dank IR-Nachtsichtfunktion
behalten Sie auch bei völliger Dunkelheit den Überblick über die Aktivitäten vor Ihrer Haustür.

Diese Geräte lassen sich einfach installieren und bieten einen idealen Schutz – schlechte Zeiten also für Haustür-Betrüger.

 

 

Wer es komfortabler haben möchte greift auf eine kombinierte Klingel-/Video-/Türöffner-/Türsprechanlage zurück. Ein solches System eignet sich für Mehrfamilienhäuser, Gewerbebetriebe oder für Hauseigentümer, die einfach den größtmöglichen Komfort genießen wollen. Bei diesen Systemen sind Schnittstellen für Telefonanlagen, Netzwerk und verschiedene Smart-Home-Anwendungen (z.B. die Darstellung und Steuerung auf dem Smartphone) inbegriffen.

SichTel bietet Ihnen eine Vielzahl unterschiedlicher Systeme. Welches für Sie passend ist, ermitteln wir gerne mit Ihnen zusammen und auf Wunsch installieren wir Ihre neunen Sicherheitseinrichtungen bei Ihnen vor Ort.

SichTel ist Mitglied im Verein „Zuhause sicher“, einer Initiative Ihrer Polizei.